Biologische Vielfalt – Ziel 1

 

Erforschung der Frage welche Pflanzenmerkmale, sowohl oberirdisch als auch unterirdisch, die Häufigkeit, Vielfalt und Zusammensetzung von Bodenorganismen vorhersagen.

 

Wir untersuchen, ob die Biodiversität des Bodens mit der Baumartenvielfalt zusammenhängt und welche ober- und unterirdischen funktionellen Merkmale von Bäumen diesen Zusammenhang vorhersagen können.

Wir konzentrieren uns auf sechs Schlüsselgruppen von Bodenorganismen: heterotrophe Bodenmikroorganismen, Mykorrhizapilze, Nematoden, Mikroarthropoden, Regenwürmer und Makroarthropoden, die alle einen wichtigen Einfluss auf Bodenprozesse haben. Mit Hilfe multivariater Analysen untersuchen wir, welche Pflanzenmerkmale die Häufigkeit, Diversität und Zusammensetzung der Gemeinschaften der sechs Zielgruppen von Bodenorganismen vorhersagen können.

 

 

Kommentare sind geschlossen.